Hannover, Deutschland
+49 (0)511 763 847 60

Fertigungsindustrie:

„Made in Germany“ steht immer noch für hohe Qualität. Trotzdem reicht im internationalen Wettbewerb der alleinige Fokus auf Qualität nicht mehr aus. Liefertreue, Produktionskosten und Flexibilität bezüglich der Kundenwünsche haben deutlich an Bedeutung gewonnen. Die Fertigungsindustrie steht vor der kontinuierlichen Aufgabe, die eigenen Prozesse in den direkten und indirekten Bereichen des Unternehmens regelmäßig auf den Prüfstand zu stellen. Dieser kontinuierliche  Optimierungsprozess stellt insbesondere für den Mittelstand eine Herausforderung dar. Kurze Entscheidungswege, wie sie im Mittelstand zu finden sind, begünstigen dabei die Durchführung der Transformation. Geschäftsführer müssen sich mit Themen wie Industrie 4.0, einer Verkürzung der „Time to Market“ und generellen Portfolioanpassungen auseinandersetzen um nachhaltig wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies sind komplexe Themen bei denen eine externe Expertise unerlässlich ist. Die conmotion Experten unterstützen den Veränderungsprozess dabei professionell, neutral und mit individuellen Lösungskonzepten.

Beratungsleistungen:

  • PACE – Gemeinkostenanalyse
  • Portfolioanalyse
  • Materialflussoptimierung
  • Produktivitätserhöhung
  • Erhöhung Maschineneffizienz
  • Kundenorientierte Ablauf- und Aufbauorganisation
  • Einkaufs- und Beschaffungsmanagement

Referenzen:

Argus Fluidtechnik, Friedrichs & Rath, GWF Luzern, Rexnord, Sensus Metering

Ausgewählte Projekterfolge

s21halleDie Sensus Metering GmbH (ehemals Spanner Pollux GmbH) in Ludwigshafen produziert Wasserzähler für Kalt- und Warmwasser mit optionalen elektronischen Auslesegeräten.

Sensus Metering hat sich entschieden, die gesamten Unternehmensabläufe neu zu gestalten. Dabei stand die Vision der Lean Enterprise Transformation im Mittelpunkt aller Überlegungen. „Wir haben uns für Lean Enterprise Trans- formation entscheiden, weil dies ein umfassender und sehr zielgerichteter Prozess für eine Neuausrichtung unseres Unternehmens ist“, kommentiert der Geschäftsführer von Invensys Metering, das Projekt.

„Zusammen mit der conmotion GmbH haben wir den kompletten Auftragsdurchlauf mit Vertrieb, Disposition, Fertigung und AfterSalesService neu gestaltet.“

Heute ist Sensus Metering viel flexibler und kann schneller auf ein sich änderndes Nachfrageverhalten am Markt reagieren. In der Fertigung haben sich durch Kanban und Fließfertigungskonzepte die Durchlaufzeit rigoros verkürzt und die Bestände reduziert. „Die conmotion GmbH hat uns in diesem Trans- formationsprozess sehr unterstützt und durch die praxisnahe Arbeitsweise und den hohen Grad an Umsetzungskompetenz überzeugt“, beurteilt der Geschäftsführer von Sensus Metering die Erfolgsfaktoren für die Projekte mit der conmotion GmbH.

S16sikuSigmund Kunststofftechnik (SiKu) hat zusammen mit der conmotion GmbH ein Lean Transformation Projekt gestartet. Unsere Zielsetzung liegt in der Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit durch geringere Durchlaufzeiten und reduzierte Bestände.

Das Projekt ist umsetzungsorientiert aufgesetzt. SiKU hat einen Lean Champion ernannt, der die Umsetzung nach der Initiierungsphase weiter ins Unternehmen tragen wird, um so einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess ins Rollen zu bringen. Die conmotion GmbH trainiert den Lean Champion in der Theorie und gemeinsam wird die Umsetzung direkt vor Ort in Produktion und Verwaltung begonnen.

Zu Beginn des Projekts steht die Materialflussoptimierung im Vordergrund. Diese werden durch 5S- und Kanban-Workshops umgesetzt. Der gewonnene Platz wird für die Optimierung der wertschöpfenden Tätigkeiten verwendet. Aufbauend auf den ersten sichtbaren Verbesserungen wird die Produktivität in der Produktion und im administrativen Auftragsdurchlauf erhöht.

Die Erfahrungen bei SiKu zeigen, dass schlanke Prozesse in Produktion und Verwaltung bei mittelständischen Firmen schnell einzuführen sind und zu enormen Produktivitätseffekten führen.

Weitere Beispiele erfolgreicher Projekte finden Sie unter Projektbeispiele.